Ammergauer Alpen

Sechs Gemeinden bilden die Ammergauer Alpen in Oberbayern: die beiden Moorheilbäder Bad Bayersoien und Bad Kohlgrub, Ettal, Oberammergau, Saulgrub / Altenau / Wurmannsau und Unterammergau.

Ab Januar 2017 werden sie unter Anleitung des Bayerischen Heilbäder-Verbandes e.V. eine allergikerfreundliche Infrastruktur aufbauen, die die gesamte touristische Servicekette umfasst. Unterkünfte aller Art, Gastronomie, Lebensmittelgeschäfte und weitere Betriebe wollen geprüft allergikerfreundliche Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Angestrebt wird die Zertifizierung durch die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF). Die Auszeichnung als allergikerfreundliche Region soll im ersten Halbjahr 2017 erreicht werden.

 

Weitere Informationen zu den Ammergauer Alpen finden Sie hier.