Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain

Als Bayerisches Staatsbad nutzt Bad Reichenhall die gesunde Wirkung seiner AlpenSole-Heilquellen. Wegen seiner vielfältigen Angebote für Urlaub in Verbindung mit Anwendungen für Atemwegserkrankungen hat sich Bad Reichenhall als Atemort nicht zuletzt bei Allergikern einen Namen gemacht. Auch wegen des reizarmen Klimas werden Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain - ausgezeichnet als Alpine Perle - von Allergikern gern besucht. Die allergikerfreundliche Profilierung dient der weiteren Qualitätsverbesserung des Angebots.

Eine die gesamte touristische Servicekette umfassende allergikerfreundliche Infrastruktur wird Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain ab Januar 2017 unter Anleitung des Bayerischen Heilbäder-Verbandes e.V. aufbauen.

Die Zertifizierung durch die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) soll noch im ersten Halbjahr 2017 erfolgen.

 

Weitere Informationen zu Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain finden Sie hier.