Allergikerfreundliche Kommune Landschaft, © Bayerischer Heilbäder-Verband e.V.
Projektleiterin Anja Bode, © Bode
Ihr Kontakt:

Anja Bode, Projektleiterin Rathausstraße 6-8 94072 Bad Füssing 0170 2112791 E-Mail

Kooperation mit dem TÜV Rheinland

Logo TÜV Rheinland
Logo TÜV Rheinland

Der Bayerische Heilbäder-Verband e.V. bietet den Service, Kurorte und Heilbäder in Bayern allergikerfreundlich auszurichten – unkompliziert und medizinisch gesichert. Er führt alle vorbereitenden Maßnahmen aus, die für die Verleihung des Siegels „FÜR ALLERGIKER QUALITÄTSGEPRÜFTER KURORT“ erforderlich sind.

Die Orte werden so an den Standard der Allergikerfreundlichkeit herangeführt. Der TÜV Rheinland überprüft fortlaufend die Einhaltung der Kriterien in den allergikerfreundlichen Orten. Hierfür hat der Bayerische Heilbäder-Verband mit dem TÜV Rheinland eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

Der TÜV Rheinland zertifiziert technische Anlagen, Produkte, Dienstleistungen, Infrastrukturen und Prozesse. Aber auch im Gesundheits- und im touristischen Bereich verfügt er über hohe Expertise. Im Gesundheitswesen sind es vor allem Kliniken und medizinische Zentren, Pflege- oder Rehaeinrichtungen, die vom TÜV Rheinland zertifiziert werden. Im Tourismus sind es Hotels, Ferienanlagen, Hotelketten, Fluggesellschaften und Reiseveranstalter.

In Bayern hat der TÜV Rheinland bereits mit der WellVital-Zertifizierung einzelner Hotels Maßstäbe gesetzt.Der TÜV Rheinland gilt als eine der renommiertesten und bekanntesten Prüforganisationen überhaupt. Er verfügt über mehr als 500 Standorte in 69 Ländern auf allen Kontinenten. 8.500 Beschäftigte sind in Deutschland für den TÜV Rheinland tätig, weitere 11.400 außerhalb Deutschlands.