Allergikerfreundliche Kommune Landschaft, © Bayerischer Heilbäder-Verband e.V.
Projektleiterin Anja Bode, © Bode
Ihr Kontakt:

Anja Bode, Projektleiterin Rathausstraße 6-8 94072 Bad Füssing 0170 2112791 E-Mail

Serviceleistung des Bayerischen Heilbäder-Verbandes e.V.

Logo "Für Allergiker qualitätsgeprüft", © Bayerischer Heilbäder-Verband e.V.
Logo "Für Allergiker qualitätsgeprüft", © Bayerischer Heilbäder-Verband e.V.

 

Mit dem „FÜR ALLERGIKER QUALITÄTSGEPRÜFTEN KURORT“ bietet der Bayerische Heilbäder-Verband e.V. den Kurorten und Heilbädern in Bayern effiziente Rahmenbedingungen, Allergiker und ihre Mitreisenden zu beherbergen. Auf Grundlage der Kriterien für „FÜR ALLERGIKER QUALITÄTSGEPRÜFTER KURORT“ bauen wir gemeinsam mit der Kur- oder Tourismusverwaltung vor Ort das allergikerfreundliche Netzwerk auf, das alle für Gäste die wesentlichen Arten von Betrieben umfasst. So führen wir in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen alle Maßnahmen durch, die schließlich die Zertifizierung des Ortes und seiner Leistungsträger ermöglichen.

Die Einhaltung der Kriterien prüft der TÜV Rheinland fortlaufend. Jeder teilnehmende Betrieb wie auch der Ort als ganzer werden mit diesem Siegel ausgezeichnet und erhalten eine gemeinsame Prüfbescheinigung vom Bayerischen Heilbäder-Verband und dem TÜV Rheinland.

Die systematische Ausrichtung als für Allergiker qualitätsgeprüfter Kurort nehmen wir nach einem festgelegten Maßnahmenkatalog vor, zu dem folgende Leistungen gehören:

  • Informationsveranstaltungen
  • Praktische Einweisung in die Akquisition von Betrieben
  • Beratung
  • Schulungen der Kur- und Tourismusverwaltungen
  • Schulungen der Betriebe
  • Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation der Zertifizierung gemeinsam mit dem TÜV Rheinland
  • Betreuung des Kurortes oder Heilbades auch in den Zeiten zwischen Erst- und Folgezertifizierungen

Der Bayerische Heilbäder-Verband e.V. hat für seine Mitglieder erwirkt, dass Kurorte und Heilbäder in Bayern Fördermittel erhalten können.